Italienische Barock Möbel - Ratgeber, Infos & Kaufberatung 2018

Lube Store
Mobili italiani Paratore
07159-901099
Direkt zum Seiteninhalt

Italienische Barock Möbel - Ratgeber, Infos & Kaufberatung 2018

Blog

Italienische Barock Möbel


Die Art italienischer Designer-Möbelstücke von Barock Möbeln ist der Entwicklung und Prägung durch die Renaissance-Zeit zuzuschreiben. Die prunkvollen und ausgearbeiteten Details jeder Kleinigkeit sind bis heute eine Art Markenzeichen dafür. Selbst in wichtigen und offiziellen Gebäuden sind bis heute Barock Möbel dieser Art zu finden.

Die geschwungenen Linien und die Detailverliebtheit dieser Barock Möbel macht sie so einzigartig und gleichzeitig begehrenswert. Wer einen großen Esstisch und die passenden Stühle dazu hat, wird sich unweigerlich fühlen, als würde er an einer königlichen Tafel speisen. Die sanfte und gleichzeitig rustikale Optik der Barock Möbel zieht einen praktisch in den Bann.


Geschichte der Barock Möbel


Die italienische Übersetzung für „barock – barocco“, hat im Grundsätzlichen die Bedeutung „schief und krumm“ und wurde seinerzeit als eine Art Schmähwort verwendet. Also genau das Gegenteil von dem, was wir heute als „barock“ bezeichnen würden.

Die typischen Barock Möbel waren zu der Zeit der Prägung durch die Renaissance schwungvolle und teils bauchige Figuren, welche sich in den Designs und Werken der Handwerker und Künstler wiedergespiegelt haben. Besonderheit hierbei war, dass vor allem die Sichtseite des Möbelstücks besonders behandelt und verarbeitet wurde. Jedoch an den Innenkanten der Möbelstücke eine nahezu unbehandelte Oberfläche zurückgelassen wurde.

Die Barock Möbel wurden also in erster Linie dafür entworfen einen bleibenden optischen Eindruck zu hinterlassen und nicht die Funktionalität in den Vordergrund zu stellen.


Das Besondere an italienischen Barock Möbeln


Die Barock Möbel sind eben diesem barocken Design-Stil von damals angelehnt und entsprechen der Formgebung dieser Zeit. Die schwungvollen und bauchigen Formen und Auswuchtungen werden exakt umgesetzt und die Details prunkvoll verziert. Die Barock Möbel werden größtenteils aus dem schon damals beliebten Werkstoff Holz gefertigt, welches mit den entsprechenden Zusätzen und Lacken behandelt wurde.

So ergibt sich als fertiges Endprodukt ein Möbelstück mit einer behandelten Oberfläche, einer kontrastreichen und schwungvollen Form, sowie einer luxuriösen und aufwendig verzierten Liebe zum Detail.


Italienische Barock Möbel in der Übersicht


  • Schlafzimmer
Das italienisch eingerichtete Schlafzimmer besteht aus beispielsweise einem Bett, einem Kleiderschrank und einer Kommode. Hierbei sind vorwiegend helle und dunkle Holztöne verwendet und die klassisch barocken Formen verwendet. Die Details an Ecken und Kanten der italienischen Barock Möbel sind kleine Eyecatcher und runden das Komplettpaket ab. Dabei bietet sich an ein Set zu kaufen, damit sich alle Möbel gegenseitig aufeinander abstimmen.

  • Wohnzimmer
Das Wohnzimmer ist mit diversen Schränken, Ablagen, Kommoden und Essgelegenheiten geschmückt. Die Rundungen und luxuriösen Details der Barock Möbel schmücken auch hier die edlen Möbelstücke.

  • Küche
Die Küche, Hauptarbeitsort für gemeinsame Mahlzeiten oder Gesprächsrunden, bestehend aus einer Küchenzeile, diversen Regalen und bei Bedarf einem Esstisch mit Sitzgelegenheiten schafft mit der rustikalen Atmosphäre eine Aura des Wohlfühlens und lässt die Küche gemütlicher erscheinen.

  • Bad
Das Bad ist mit einem mit Details umrahmten Spiegel versehen, sowie einigen Kommoden und Ablageflächen. Die Holzoptik erschafft ein warmes, angenehmes Klima im Raum und die bauchigen Windungen der Kommoden und des Spiegels runden die kubische Form des Raumes ab.

  • Büro
Das Büro, gefüllt mit einem gemütlichen Sessel, einer Arbeitsfläche, sowie einigen Regalen und Schränken erfüllt den Raum mit einer angenehmen Arbeitsatmosphäre. Die schwungvollen Regale runden die Wände, sowie Fenster ab und die kleinen Verzierungen an Schreibtisch und Bürostuhl sorgen für ein erhabenes Arbeitsgefühl.

  • Kinderzimmer
Das Kinderzimmer mit Barock Möbeln sorgt für ein ruhiges und angenehmes Erziehungs- und Entwicklungsklima. Die Rundungen an den Möbeln beherbergen ein geringeres Verletzungsrisiko und das zeitlose Design der bauchigen Barock Möbel erziehen das Kind passiv mit Stil. Eine Seteinrichtung mit Barock Möbeln für ein Kinderzimmer richtet sich nach dem Volumen der Einrichtung und ist in verschiedenen Preisklassen erhältlich.

  • Flur und Diele
Die Möbel im Eingangsbereich sind die am meisten Gesehenen und am meisten Unterschätzten zugleich. Die natürliche Holzmaserung, die kleinen goldenen Details und die rustikale Optik vermittelt ein Gefühl von Ankommen. Beispielsweise ist ein kleiner verzierter Spiegel in der Kommode im Eingangsbereich ein besonderer Eyecatcher, der den Raum füllt.


Worauf sollte man beim Kauf achten?


Da sich besonders barocke Möbel starken und kräftigen Farben annehmen, sollten auf jeden Fall der persönliche Geschmack und die eigene Vorstellung beim Kauf in den Vordergrund treten.

Auch die Ausmaße des Möbelstücks sollten dringendst beachtet werden. Durch die vielen bauchigen und geschwungenen Windungen kann es sein, dass das Möbelstück tatsächlich viel größer ist, als es anfänglich scheint. Daher sollten genaue Maße und der verfügbare Platz im eigenen Raum beachtet werden.

Nicht zuletzt sollte auch auf das verarbeitete Material geachtet werden. Sollte bei einem handwerklichen Betrieb gekauft werden, so ist davon auszugehen, dass lediglich natürliche Werkstoffe verwendet werden. Jedoch wird bei Angeboten von der Stange oft auf Kunststoffe und Ähnliches zurückgegriffen. Hierbei sollte die Produktbeschreibung genau gelesen und das Möbelstück inspiziert werden.

Jedoch sollte Ihnen das Möbelstück schlussendlich auch selbst gefallen. Daher ist vor allem dazu zu raten, auf den eigenen Geschmack und das Bauchgefühl zu hören.


Bekannte Hersteller italienischer Barock Möbel


  • MobilPiu
Die Möbelfirma MobilPiu wurde im Jahre 1966 durch Italo Vagnini gegründet und bietet heute ein großes Sortiment an, welches von klassisch bis modern reicht. Das Unternehmen befindet sich heute in der hand der zweiten Generation und beruft sich dabei noch immer auf 100%ige italienische Handarbeit.

  • Gruppo Gimo
Das Unternehmen Gruppo Gimo hat ihren Sitz in der Toskana und ist ein Zusammenschluss 14 Unternehmen, welche in dem Möbelsektor tätig sind. Durch diese Vereinigung von Wissen, Verständnis von Ästhetik und handwerklichem Geschick haben sie in 40 Jahren Tätigkeit ein passables Unternehmen zutage geführt, welches auch international tätig ist.

  • Camelgroup
Seit 1983 stellt die Camelgroup Möbel her, verarbeitet diese und exportiert sie international. Der Markenname ist international bekannt und hat einen guten Ruf, welcher sich hart erarbeitet wurde. Bei der Camelgroup S.r.l. wird insbesondere auf die Verwendung von natürlichen Stoffen zur Herstellung der Möbel geachtet, welches sie als eine der führenden Marken international darstellt.


Fazit


Barock Möbel, seien es nun Einrichtungen für Schlafzimmer, Büros, Wohnzimmer oder Küchen haben ein durchgehend fast nie schwindendes Maß an Stil sondergleichen. Die Rundungen der Kanten und Füße der Möbel, sowie die Verwendung von natürlichen Stoffen und Materialien und die Liebe zum Detail sind hierbei das Geheimnis. Sie füllen den Raum mit Leben und lassen ihn gleichzeitig prunkvoll und prächtig erscheinen. Die Möbel sind jedes für sich ein Blickfang im Raum und erzeugen einen Effekt, wie ein Gemälde an einer Wand.


Zurück zum Seiteninhalt